dagogische Psychologie - „WIR SIND ANDERS!“

Jeder Mensch, jedes Tier, jede Pflanze ist einzigartig in seinem Wesen, seinem Verhalten und seiner Persönlichkeit. Jede auch noch so kleine Erfahrung trägt zu dieser Einzigartigkeit bei. Ein Baum zum Beispiel trotzt Stürmen, Dürren und Überschwemmungen. Jedes einzelne Ereignis hinterlässt dabei kleinere oder größere Wunden, die selbständig heilen können aber dennoch meistens sichtbar bleiben. Bei Menschen ist dies sehr ähnlich, auch sie machen viele positive und negative Erfahrungen, die für ein Leben lang prägen.

Viele haben es gelernt mit den Spuren umzugehen und daraus neue Kraft zu schöpfen. Einige jedoch sind ein Leben lang mit der Versorgung der Wunden beschäftigt. Diesen Menschen möchten wir als Familienwerkstatt zur Seite stehen. Daher gehören zu unserem Team engagierte Fachkräfte, die aufgrund ihrer Persönlichkeiten, Ausbildungen und Lebenserfahrungen eine fachliche Vielfältigkeit anbieten können. Begeisterung für jeden Einzelnen, ein großes Maß an Gelassenheit und Akzeptanz sowie eine vertrauensvolle Beziehung sind Säulen unserer Arbeit.

Wir helfen, begleiten und unterstützen über kurze oder längere Zeiträume, immer mit dem Ziel vor Augen den Menschen zu befähigen wieder im Einklang mit sich selbst zu leben.

Unser Leistungen...

... eine bunte Mischung an Angeboten für Kinder, Jugendliche, Familien und Einrichtungen.

Bitte anklicken...

Unterstützung vom Jugendamt

Unser „Koffer der Möglichkeiten“...

Erziehungsbeistandschaft (EB) gem. §30 i.V.m. §27 SGB VIII

Wie der Name schon so schön sagt: Unsere Fachkräfte stehen bei der „Erziehung“ bei. Hier steht vor allem der Jugendliche oder das Kind im Fokus. Durch gemeinsame Aktivitäten und regelmäßige Gespräche wird an der Bewältigung von Entwicklungsproblemen und/oder der Verselbstständigung gearbeitet. Aber auch Eltern/Erziehungsberechtigte, haben die Möglichkeit sich im Rahmen von Gesprächen an der Hilfe zu beteiligen. Um das komplette System miteinzubeziehen, stehen weitere Institutionen wie z. B. Schule und Therapeuten mit im Fokus.

Wie kann diese Hilfe in Anspruch genommen werden?

Bitte Landkreis oder Stadt auswählen:

Die Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) gem. §31 i.V.m. §27 SGB VIII

Die SPFH zählt zu den klassischen ambulanten Hilfen. Hier ergänzen und unterstützen unsere Fachkräfte bei der familiären Erziehung und dem Miteinander - vergessen dabei jedoch nicht das soziale Umfeld (Schule, Therapeuten,...) mit einzubeziehen. Die Unterstützung durch mind. 2 Fachkräfte bezieht sich auf den jungen Menschen einerseits, aber ebenso auf die Eltern bzw. die gesamte Familie.

Mehr lesen »

Je nach Bedarf finden begleitete Aktivitäten (Ausflüge, tiergestützte Interaktionen, Erlebnispädagogische Events,...) mit der Fachkraft, Gespräche mit allen Familienmitgliedern (Familiengipfel) oder Einzelgespräche statt. In einigen Fällen (Familie mit Baby – Kindergartenkind) kann die Hilfe mit nur einer Fachkraft in Anspruch genommen werden. Hier stehen vor allem die Eltern im Fokus. Unsere Fachkraft steht hier in Alltags- und Krisensituationen, bei Erziehungsfragen oder Behördengängen zur Seite.

Wie kann diese Hilfe in Anspruch genommen werden?

Bitte Landkreis oder Stadt auswählen:

Die Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche gem. §35a i.V.m. §27 SGB VIII

Sobald ein Gutachten von einem psychiatrischen Arzt vorliegt, kann diese Art der Unterstützung durch das Jugendamt in Anspruch genommen werden. Hier liegt der Fokus vor allem auf der psychischen Gesundheit des jungen Menschen. Fachkräfte (mind. 2) mit therapeutischem Hintergrund bieten neben dem „normalen“ pädagogischen Arbeiten und einer stabilen Beziehung verschiedenste Angebote aus unserem „Koffer der Möglichkeiten“ an. Auch hier liegt der Fokus auf dem gesamten System – mittels Gesprächen werden Eltern/Erziehungsberechtigte, Familienmitglieder, Therapeuten und die Schule miteingebunden.

Wie kann diese Hilfe in Anspruch genommen werden?

Bitte Landkreis oder Stadt auswählen:

Soziale Gruppenarbeit gem. §29 i.V.m. §27 SGB VIII

Wir bieten für Jugendliche die soziale Gruppenarbeit in Form von Projekten (Erlebnispädagogische Events) an. Diese Events sollen Teilnehmern ermöglichen, an Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensproblematiken zu arbeiten. Aktuell können Jugendliche im Rahmen eines einzelnen Projektes teilnehmen, oder aber die soziale Gruppenarbeit zusätzlich zur Erziehungsbeistandschaft bzw. Sozialpädagogischen Familienhilfe in Anspruch nehmen.

Aktuell bieten wir eine große Vielfalt an Events an – von einer 5-Tägigen-Mountainbike-Tour über die Alpen – über – Trekkingtouren im Altmühltal – bis hin zu – gemeinsamen Koch- und Spieleabenden.

Wie kann diese Hilfe in Anspruch genommen werden?

Bitte Landkreis oder Stadt auswählen:

Tiergestützte Interaktion/ Therapie

Aktuell sind Vier Hunde für die PäPsy Familienwerkstatt tätig: Batzi, Nevi, Charlie und Nele sind unsere äußerst geschätzten vierbeinigen Kollegen. Unsere Fachkräfte auf diesem Gebiet haben es sich zur Aufgabe gemacht ihre Hunde als Unterstützung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen einzusetzen.

Zwischen Mensch und Tier besteht ein scheinbar besonderes Beziehungspotenzial. Allein der Kontakt, durch Streicheln zum Beispiel, löst bei vielen Menschen positive Gefühle aus. So lässt sich durch die Anwesenheit von Hunden ein positives Umfeld für ein herausforderndes Gespräch herstellen. Mit kreativen Aufgaben, die ein Kind oder Jugendlicher gemeinsam mit einem Hund lösen soll, kann das Selbstbewusstsein gestärkt werden und an verschiedensten Symptomen gearbeitet werden.

Mehr lesen »

Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass sich jegliche Problemstellungen mit der nötigen Intuition und Kreativität sowie der Anwesenheit eines Hundes bearbeiten lassen. Nicht umsonst heißt es, dass Tiere die Tore zur Seele öffnen.

Allgemeine Traumafachberatung/-therapie

Ein Trauma kann tiefe Spuren hinterlassen, egal ob bei jungen Menschen oder Erwachsenen. Betroffene beschreiben sich oft als „innerlich kaputt“. Um wieder ein positives Lebensgefühl zu spüren, stehen unsere therapeutischen Fachkräfte unterstützend zur Seite. Aktuell haben wir eine systemische Traumfachberaterin (Chrissi), eine Heilpraktikerin der Psychotherapie und eine Psychologin (Patty) in unserem Team.

Grundsätzlich gilt für uns alle, dass wir den betroffenen Menschen da abholen wollen wo er/sie gerade steht. Ob noch ganz am Anfang oder schon kurz vor dem Ziel, wir versuchen den „Weg“ ganz individuell und je nach Bedarf zu begleiten.

Mehr lesen »

Manche benötigen ein sanftes „Hinstupsen“ während andere klare Grenzen setzen möchten, wieder andere finden die nötige Unterstützung mittels dem Erlernen kleinerer Verhaltensänderungen in bestimmten Situationen. Auch gekoppelt mit der Tiergestützten Therapie oder Erlebnistherapie kann an einem guten Umgang mit der „seelische Erschütterung“ gearbeitet werden.

Ganz egal welcher Weg eingeschlagen wird – niemand muss ihn alleine beschreiten.

Erlebnispädagogik/-therapie

Die Erlebnispädagogik / -therapie spielt bei der PäPsy Familienwerkstatt eine zentrale Rolle. Egal ob jung oder alt – Alle haben die Möglichkeit mit Hilfe von kleinen oder großen Abenteuern neue Fähigkeiten zu erlernen, Ressourcen aufzubauen aber vor allem das Gelernte in den Alltag zu transferieren.

Aktuell hat die PäPsy Familienwerkstatt zwei „abenteuerlustige“ Fachkräfte (Michaela und Patty). Aber auch unsere restlichen Fachkräfte schließen sich gerne in Form von Gruppenaktionen mit an. Das große gemeinsame Ziel ist es den Beteiligten das „Geschafft - Gefühl“ zu vermitteln.

Mehr lesen »

Dies kann beim gemeinsamen Geocaching oder Wandern eintreten, beim gemeinsamen Erreichen eines Gipfels oder wenn wir innerhalb von fünf Tagen mit dem Fahrrad die Alpen überqueren. Auch von einer Kanu-oder Trekkingtour oder dem abendlichen Klettern in der Halle kann profitiert werden. Um einen besseren Eindruck von den verschiedenen Aktionen zu bekommen, möchten wir auf die Erlebnisberichte verweisen.

Workshop: „Der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung“

Kinder gehen scheinbar sorgenfrei durch ihr Leben. Wir dürfen sie durch unsere Arbeit eine gewisse Zeit begleiten und viel Schönes mit ihnen erleben. Was aber, wenn es zu Situationen kommt, die Fragen aufwerfen und der Verdacht einer Kindeswohlgefährdung im Raum steht? Wie kann mit diesem Verdacht umgegangen werden? Was verlangt das Gesetz? Wie können wir uns als pädagogische Fachkräfte absichern und was können wir für das betroffene Kind tun?

Mit den verschiedenen Workshop-Modulen (geleitet von Christiane) möchten wir die wertvolle Arbeit der Erzieher*innen und Kinderpflegerinnen unterstützen und ihnen ein Stück Sicherheit im Umgang mit dem schwierigen Thema der Kindeswohlgefährdung ermöglichen. Grundsätzlich ist unser Angebot sehr flexibel aufgebaut.

Mehr lesen »

Vor jedem Workshop – Modul besteht die Möglichkeit in einem gemeinsamen Vorgespräch die Bedürfnisse des Teams bzw. der Einrichtung genau zu erfassen und so einen zielgruppenspezifischen Workshop anzubieten.

Die Details zu den einzelnen Workshop–Modulen können sie unserem Flyer entnehmen.

Unser Team...

...eine Buntheit aus Fachkräften mit unterschiedlichsten Fähigkeiten, Qualifikationen und Lebenseinstellungen. Hier findet jeder Topf seinen Deckel.

 

Christiane Winkler

Dipl. Sozpädagogin (FH)

Ich bin der „Allrounder“ bei PäPsy. Ich bin gerne in der Natur, aber auch kreativ unterwegs. Wanderungen und Geocachen bei schönem Wetter, Nähen oder Holzarbeiten bei Schmuddelwetter. Meine Ausbildung zur systemischen Beraterin lehrt mich den Blick auf das große Ganze zu richten, überall verstecken sich Lösungen. Außerdem ist es mir wichtig jedem unvoreingenommen und mit Offenheit zu begegnen.

Patricia Winkler

M. Sc. Psychologie

Schon immer bin ich gerne in der Natur. Mit unseren Hunden Jasper und Nele (Therapiehunde) findet man mich meistens auf Bergen, in Wäldern oder am Felsen. Ich genieße es mit Jugendlichen und deren Familien, die Abenteuerlust des Lebens zu entdecken. Mein Ansatz ist dabei stets neben therapeutischen und systemischen Worten auch immer wieder über das „Tun“ neue, oftmals gewagte Wege zu erkunden. Dabei ist mir stets wichtig, dass Familien sich vor allem auf solchen Wegabschnitten in zuverlässiger Begleitung fühlen.

Leonie Hiller

Pädagogische Fachkraft

Schon als Kind habe ich mich bei Sonne wie Regen gerne draußen ausgetobt. Das tue ich auch heute noch: Entweder hoch zu Ross oder zu Fuß. Gleichzeitig koche ich sehr gerne und beschäftige mich mit Näh- oder Bastelprojekten. Mit PäPsy und meiner Freude am Leben möchte ich Familien und ihre Mitglieder dabei begleiten, einen festen Stand im Leben zu gewinnen. Denn ich bin davon überzeugt, dass die Stürme, die das Leben so mit sich bringen kann, halb so wild sind, wenn man richtig geerdet ist.

Franziska Hartmann

M. Sc. Psychologie

Im Allgäu geboren wurde mir die Liebe zu Natur und den Bergen quasi schon in die Wiege gelegt. Wohltuende Bewegung in der Natur ob beim Bergsteigen, Klettern, Spazieren, Schwimmen oder Radfahrern gehören zu meinen größten Hobbys die ich gerne voller Begeisterung weitergebe. Mit Lebensfreude, Motivation und einer stets positiven und ressourcenorientierten Einstellung begleite und unterstützte ich Jugendlich und Familie gerne durch alle Phasen die das Leben so mit sich bringt.

Viktoria Uselmann

B.A. Kindheitspädagogin (FH)

Mit Wanderrucksack und Hund bin ich gerne Draußen an der frischen Luft, aber auch gemeinschaftliche Aktivitäten, wie Kreativarbeiten und Kochen reizen mich sehr.

Ich sehe Familien als Profis und Experten ihrer individuellen Lebenswelten an. Mit PäPsy möchte ich unterstützend zur Seite stehen, so dass alle Familienmitglieder mit Selbstbewusstsein und einem guten Bauchgefühl den Überraschungen des Lebens entgegentreten können.

Michaela Wack

B.A. Pädagogik

Am liebsten bin ich draußen unterwegs und halte dabei die schönsten Momente mit meiner Kamera fest. Aber auch beim Stricken auf dem Sofa oder beim Backen in der Küche, bin ich nicht gerade selten zu finden. Mit PäPsy möchte ich ein Stück Wegbegleiter für Kinder und Familien sein. Denn ich bin überzeugt, dass die Herausforderungen des Lebens am besten zusammen gemeistert werden können.

Laura Berluti

Pädagogische Fachkraft

Ob mit Hund, Pferd oder alleine mit meinem Rucksack - Hauptsache draußen! Und findet man mich mal nicht in den Bergen oder im Wald, tobe ich mich bei kreativen Kunst-/ und Bastelprojekten aus. Gemeinsam mit PäPsy, möchte ich Jugendliche in schwierigen Zeiten begleiten und sie mit Begeisterung dabei unterstützen eine eigenständige Persönlichkeit zu entwickeln.

Vanessa Kaiser

Pädagogische Fachkraft

Aufgewachsen im Voralpenland verbinde ich mit meiner Kindheit viele Ausflüge in der Natur, wie wandern oder skifahren. In meiner Freizeit bin ich gerne aktiv, ob beim Klettern, Yoga oder künstlerisch. Pädagogisch sehe ich die Jugendlichen und Familien als Experten für ihr Leben, mich selbst als ihre Wegbegleiterin, die ihnen zur Seite steht um ihre Potenziale und Ressourcen bestmöglich zu nutzen.

Erlebnisberichte...

Seite an Seite durch den oftmals abenteuerlichen Alltag - Um unsere gemeinsamen Erlebnisse mit anderen zu teilen steht hier eine Sammlung aus Erlebnisberichten mit Bildern zur Verfügung – natürlich sind diese von unseren „Schützlingen“ höchstpersönlich verfasst worden.

Stützpunkte

Man findet uns auf Straßen, auf Feldern, in Wäldern, an Felswänden, in den Alpen, auf Flüssen und Seen, etc. - eben in der Natur. Aber ab und zu ist auch mal ein „Unterschlupf“ sehr angenehm.

Mutter Natur

Die Natur ist unser wichtigster Stützpunkt. Sie stellt für uns fast immer die Basis für ein positives Miteinander dar. Egal ob es sich um einen besinnlichen Spaziergang, eine gemeinsame Einheit mit unseren Therapiehunden, dem abenteuerlichen Beklettern eines Gipfels oder einer erlebnisreichen Mountainbike-Tour handelt – die Natur bietet uns immer das passende Terrain um innere Ruhe, Erlebnisse, Zusammenhalt, Mut, Lebenslust oder sich selbst zu finden.

Kontakt

Sie möchten gerne Unterstützung? – oder haben noch Fragen? – Wir stehen sehr gerne mit Rat und Tat zur Seite. Gerne erreichen Sie uns telefonisch, per Email oder via Kontaktformular.

Psy Familienwerkstatt

Mobil:+49 151 51850258
Festnetz:+49 841 99374610
Telefax:+49 841 99374611
E-Mail:info@paepsy.net

Bitte geben Sie hier die Zeichen ein, die in dem Bild rechts erscheinen:

Falsch - bitte erneut probieren!

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage gemäß unserer Datenschutzerklärung elektronisch erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@paepsy.net widerrufen.

Absenden »

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Datenschutzerklärung

Allgemeine Datenschutzerklärung:
Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Datenschutzerklärung für Cookies:
Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

Datenschutzerklärung für Kontaktformulare:
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten) Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Impressum - Psy Familienwerkstatt

PäPsy Familienwerkstatt gemeinnützige GmbH
Siedlungsstraße 3, 85139 Wettstetten
Mobil:+49 151 51850258
Festnetz:+49 841 99374610
Telefax:+49 841 99374611
E-Mail:info@paepsy.net

Gesellschafter: Patricia und Christiane Winkler

Inhaber: DEB gemeinnützige GmbH und Patricia Winkler

Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Texte, Bilder, Illustrationen, Dokumente und Dateien unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums.

Grafikdesign: Osang Design, Strullendorf

Webdesign und Realisierung:
Beckett Werbeagentur, Ingolstadt

SEO und Online-Marketing by Apromo

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Jobs...

Jede Person bringt Innovation, verschiedene Fähigkeiten, Stärken und Eigenschaften mit – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Intiativbewerbung ist jederzeit willkommen!

Unsere, noch junge, Familienwerkstatt wächst täglich weiter – um den „frischen Wind“ dabei aufrechtzuerhalten sind wir immer wieder auf der Suche nach motivierten und engagierten pädagogischen Fachkräften.

Aktuelle Stellenausschreibungen:

Bewerbungen an:

PäPsy Familienwerkstatt gemeinnützige GmbH
Siedlungsstr 3 . 85139 Wettstetten

Oder per E-Mail

info@paepsy.net

Chrissi

Patty

Dragan

Moni

Elli

Manu

Sascha

Vicky

Michi

Leonie

Michaela

Laura

Franzi

Vanessa